Beim Aufruf einer HTML-Seite, in der Bilder oder Grafiken eingebunden sind, wird für das Laden jedes Bildes eine HTTP Verbindung erzeugt. Viele HTTP Verbindungen können den Seitenaufbau verlangsamen. Um die Anzahl von HTTP Verbindungen zu reduzieren, kann man mehrere Bilder zu einem einzigen Bild zusammenfassen und mittels der background-position Regel in CSS nur Teile dieses Bildes anzeigen lassen. Besonders wenn viele kleine Bilder wie Icons oder Buttons auf einer Seite verwendet werden, kann diese Vorgehensweise effektiv sein. Wenn jemand diese Technik ausprobieren möchte, der kann den CSS Sprite Generator zur Hilfe nehmen um sich die Arbeit zu erleichtern.

CSS Sprite Generator
Markiert in:        

Ein Gedanke zu „CSS Sprite Generator

  • 14. Juli 2008 um 01:49
    Permalink

    Danke für den Tipp! Super Sache der Sprite Generator. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.